Doris Thiel

Heipraktikerin

Heilpflanzenführung

TIEFES WISSEN

Wir folgen dem natürlichen Zyklus der Natur - erwachen, entfalten, blühen, reifen und vergehen.

Durch Sensibilisierung unserer Wahrnehmung und Intuition verbinden wir uns mit der äußeren und unserer inneren Natur, lernen Heil-Impulse erkennen und umsetzen.

Juli: 1.7. von 11 bis 17 Uhr, Inspiration - neue Wege finden

Diesen Seminartag wollen wir uns auf die Suche begeben - uns inspirieren lassen.

Wir stellen eine Salbe für Prellungen, Zerrungen und die Folge von Überlastung her. Die hilft uns falls  wir auf neuen Wegen stolpern, zu schnell voran kommen wollen oder unseren Grenzen überschreiten.

Jeden folgenden Monat findet ein Seminar zur Vertiefung unseres ureigenen Wissens statt.

Ort: Lübberstedt, Kosten: 45,- Euro

Folgetermine:

August - Sonnenkraft, überfließende Fülle

———————————————————————————————————————————————————————————

Herzschlag

Ich bearbeite die Decken von Reh- und Dammwild aus norddeutschen Wäldern. In achtsamen Arbeitsschritten lege die Häute frei. Das Aufspannen auf den individuell gestalteten Rahmen ist eine meditative Handlung.

 

Es ist immer wieder ein einzigartiges Erlebniss der Trommel nach dem Trocknen die ersten Töne zu entlocken!

Für mich ist es ein Prozeß, der dem Geist des Tieres eine Stimme gibt. So wird es bei Ritualen zum Vermittler zwischen den Welten.

Ich habe einige Trommel-Unikate mit Schlägel und Tasche vorrätig. Außerdem besteht zeitweise die Möglichkeit sich die Anfertigung einer Trommel mit individuellem Motiv und eigener Affirmation zu wünschen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Wiederkehrende Veranstaltungen

Salben, Öle und Tinkturen selbst gemacht

Bei einem gemeinsamen Spaziergang lernen wir die heimischen Heilpflanzen kennen. Anschließend stellen wir Salben, Öle und Tinkturen her. Ihr werdet mit vielen Anregungen, sowie neuem Wissen über Heilpflanzen und ihre Verwendung und Verarbeitung und einem Töpfchen Salbe, Öl oder Tinktur nach Hause gehen.

Essbare Wildkräuter und Heilpflanzen

Im Frühjahr lernen wir die ersten Heilpflanzen und die eßbaren Frühlingskräuter kennen. Gemeinsam bereiten wir uns aus den gesammelten Wildkräutern ein schmackhaftes Menü.

Gut gewürzt ist halb verdaut

Nach einem Vortrag über die gesundheitsfördernde Wirkung der Gewürze bereiten und genießen wir pikant gewürzte Speisen.